Mit dem Auto von München zum Aralsee........

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


kretawanderer

93, male

  Ellada Profi

Posts: 134

Mit dem Auto von München zum Aralsee........

from kretawanderer on 06/24/2019 11:18 AM



.......da kann man kostenlos tanken. 

Reply

Werner01

54, male

  Ellada Profi

Labertasche

Posts: 4884

Re: Mit dem Auto von München zum Aralsee........

from Werner01 on 06/25/2019 02:53 PM

Reicht ein normaler Perso? 

LG Werner01©

Reply

kretawanderer

93, male

  Ellada Profi

Posts: 134

Re: Mit dem Auto von München zum Aralsee........

from kretawanderer on 06/26/2019 07:05 AM


Man sollte die Payback-Karte an Bord haben, damit die Reiseroute lückenlos dokumentiert werden kann. Vor allen Dingen den Allmanach "Volki" mit dem Titel "Da war ich noch nicht, aber"

Reply

Werner01

54, male

  Ellada Profi

Labertasche

Posts: 4884

Re: Mit dem Auto von München zum Aralsee........

from Werner01 on 06/27/2019 05:14 PM

Aha. Kann man denn unterwegs unbedenklich auch bei Shell tanken und rasten? 

LG Werner01©

Reply

kretawanderer

93, male

  Ellada Profi

Posts: 134

Re: Mit dem Auto von München zum Aralsee........

from kretawanderer on 06/28/2019 06:00 PM

Bei Shell tanken, bedeutet große Umwege fahren, dass sollte man lieber lassen.
Und unterwegs ist es sinnvoll, wegen der Platikvermüllung eine Pommesgabel aus Edelstahl im Gepäckzu haben.
Wer keine hat, kann sie bei mir per PN bestellen.
3,- € einschl. Porto. Bei Abnahme von 20 Stück reduziert sich der Preis auf 2,70€
Inzwischen habe ich davon fast 9.000 Stück verkauft und die Nachfrage ist enorm. Auch biologische "Strohhalme" biete ich an.
Bestehen aus Nudelteig und heißen landläufig "Makaroni" 


Reply

kretawanderer

93, male

  Ellada Profi

Posts: 134

Re: Mit dem Auto von München zum Aralsee........

from kretawanderer on 06/29/2019 04:35 PM


Genau, so ist es richtig.
Da wo der Opa schon bei der Reise für den Esel den Hafer kaufte, wird heute auch getankt. Was vor 10,  ach was sage ich, es war ja auch schon vor 30 Jahren schon gut, als man in Jugoslawien über den Put fuhr und beim tanken beschissen wurde. Heute mit Karte ist das nicht mehr so leicht, wenn man aufpasst. Da lobe ich mir die Volkismeinung: Ich war noch nicht da, habe es auch nicht gemacht, aber.....

Reply

« Back to forum